1. Mannschaft

Wahlen hofft auf Rehlinger Patzer

Fußball-Bezirksliga Merzig-Wadern: Titelkampf entscheidet sich am letzten Spieltag

Von Philipp Semmler

 

Die Meisterschafts-Entscheidung in der Fußball-Bezirksliga Merzig-Wadern fällt am letzten Spieltag an diesem Sonntag. Tabellenführer SG Rehlingen-Fremersdorf geht mit einem Zähler Vorsprung vor der SG Wahlen-Niederlosheim ins Saisonfinale. (Veröffentlicht am 23.05.2014)

 


Wahlen. Spannender hätte es kaum sein können. Erst am letzten Spieltag fällt in der Fußball-Bezirksliga Merzig-Wadern die Entscheidung um den Meistertitel und den direkten Aufstieg in die Landesliga West. Die besseren Karten hat die SG Rehlingen-Fremersdorf. Der Spitzenreiter geht mit einem Zähler Vorsprung auf Verfolger SG Wahlen-Niederlosheim ins Heimspiel an diesem Sonntag um 15 Uhr gegen die Spvgg. Merzig.

 

Vor der entscheidenden Begegnung gibt sich Rehlingen-Fremersdorfs Trainer Mario Heitz selbstbewusst: „Wir haben so eine starke Rückrunde gespielt. Warum sollten wir ausgerechnet am letzten Spieltag patzen?“ Am vorletzten Spieltag hätte seine Mannschaft allerdings fast gepatzt. Rehlingen-Fremersdorf lag beim VfB Tünsdorf mit 1:2 zurück, ehe Göksal Özdemir mit einem verwandelten Foulelfmeter zwei Minuten vor dem Ende zum 2:2 ausglich. „Sicher war da wegen des späten Tores ein wenig Dusel dabei, aber vom Spielverlauf her war das Unentschieden auf jeden Fall gerecht“, erklärt Heitz.

 

Auf einen Patzer von Rehlingen-Fremersdorf hofft Wahlen-Niederlosheim. Die Mannschaft von Spielertrainer Nico Portz bestreitet ihre letzte Begegnung am Sonntag gegen den SV Eimersdorf. Beobachter zum Konkurrenten nach Rehlingen will Portz nicht schicken. „Das brauchen wir nicht. Wir müssen unsere Hausaufgaben machen und dann wird sich schon schnell rumsprechen, wie Rehlingen-Fremersdorf gespielt hat“, erklärt der Trainer.

 

Wer im Meisterschaftfinale den Kürzeren zieht, hat trotzdem noch eine Aufstiegschance. Die Tabellenzweiten der Bezirksligen Merzig Wadern (Rehlingen-Fremersdorf oder Wahlen-Niederlosheim), der Bezirksliga Saarlouis (SV Hülzweiler oder SV Friedrichweiler) sowie der Zweite der Bezirksliga Saarbrücken (SV Gersweiler oder Saar 05 Saarbrücken Jugend II) ermitteln nach dem Saisonende in einer Dreier-Runde einen weiteren Landesliga-Teilnehmer.

 

Ob eine Dreierrunde gespielt wird, wird sich aber erst am Sonntag entscheiden. Hintergrund: Schafft der SV Karlsbrunn in der Verbandsliga Südwest den Klassenverbleib, würde in der Landesliga Süd eine Mannschaft fehlen. Deshalb gibt es beim Saarländischen Fußball-Verband Überlegungen, den Tabellenzweiten der Bezirksliga Saarbrücken direkt aufsteigen zu lassen. Dies bestätigt der Klassenleiter der Bezirksliga Saarbrücken, Robert Krefft: „Ja, es gibt Überlegungen in dieser Richtung. Wir werden das aber abschließend erst am Sonntag nach dem letzten Spieltag entscheiden.“

 

Quelle: http://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/merzig-wadern/Wahlen-hofft-auf-Rehlinger-Patzer;art2800,5284053

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren


Aktuelle Seite: Start Herren 1. Mannschaft Wahlen hofft auf Rehlinger Patzer
hangplatz.jpg

Aktuell sind 119 Gäste und keine Mitglieder online

Wettervorhersage für Losheim am See

 

vereinslogo

Login

 

Letzte Kommentare

  • AH Ausflug nach Amsterdam

    Thommy 06.05.2017 14:30
    ...wir haben bisher 35 Anmeldungen :-) , es wären noch 9 Plätze frei. Interessierte müssten sich noch ...
     
  • Spieltag 16 + 17 = 4 Punkte

    Armin Reichert 11.04.2017 09:02
    @sohoni: Nach dem 10. Weizen bitte Finger von der Homepage lassen :-x
     
  • AH Radtour 2015 an Fronleichnam

    Sabine & Thilo 04.06.2015 17:20
    Die Tour war klasse! Beim nächsten Mal sind wir wieder dabei. Danke für Organisation und Tourleitung ...
     
  • Saarlandpokal 2014

    Stefan 27.09.2014 18:20
    Will mal einen Schönen Gruß da lassen vom FCH Fanclub Hochwald Tolle Seite habt ihr
     
  • AH Ausflug 2014 ins Elsass fällt ins Wasser!

    DGT 03.07.2014 11:53
    Im Preis für die Fahrt ist u.a. noch ein 3 Gänge Menue + 1 Getränk / die Weinprobe und das Ticket für ...